AKTUELLES

„ VORWÄRTSROLLE-Modellprojekt Theaterpädagogik und Kindergarten im ländlichen Raum zu möglichen Erweiterungen in Ausbildung und Berufspraxis von ErzieherInnen“

Mit der Förderung kann das Theaterwerk Albstedt seine Erfahrungen in Kitas, seine Seminare für Auszubildende in pädagogischen Berufsfeldern und eine geplante neue Weiterbildung für Erzieherinnen bündeln.
Ziel unserer Arbeit ist die Vermittlung der Theaterpädagogik als eine ideale Arbeitsmethode im Lernraum Kita: Kinder im Vorschulalter bringen Spielfreude und eine große Lust am Erfinden phantastischer Geschichten mit. Theater mit ihnen ist besonders und bereichernd für alle, die den Mut mitbringen, sich auf die eigene Spielfreude zu  besinnen und sich mit den Kindern gemeinsam auf eine partizipative und  ressourcenorientierte Suche zu begeben. Dann kann die Vielfalt der Theaterpädagogik als Potential für ein soziales, demokratisches und kreatives Miteinander von

[weiterlesen]


Weiterbildung und Vernetzung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im Bereich Kinder- und Jugendtanz im ländlichen Raum Niedersachsens

Die LAG Tanz Niedersachsen hat sich zur Aufgabe gesetzt, den Laientanz in Niedersachsen zu för-dern. Organisiert wird der Verein ehrenamtlich von Menschen, die selbst gern tanzen.

Mit der Förderung können wir nun mehr Personen erreichen, die mit Kindern und Jugendlichen tanzen. Dies sind Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher sowie Frauen und Männer die im Rahmen von Sportverein oder privater Initative mit Kindern/Jugendlichen tanzen. Wir können unser Fortbildungsangebot nun besser ausbauen und auch eine gewisse Zahl an Lehrgängen kontinuierlich anbieten. Auch können wir die Kinder- und Jugendtanzleiter besser miteinander vernetzen, über Fortbildungsangebote gezielter informieren und unser Angebot in diesem Bereich besser bekannt gemacht machen.
Die bisherige Erfahrung zeigt, dass der Bedarf, insbesondere von Lehrer/innen

[weiterlesen]


LAG Zirkus – Kinder- und Jugendzirkus Nds. e.V. Bringt den Fischen fliegen bei… - (Weiter-)Entwicklung und Koordination einer Fortbildungsstruktur Zirkus- und Bewegungskünste in Niedersachsen für Jugendliche und Erwachsene

Die LAG Zirkus ist bereits im Jahr 2013 eine Kooperation mit dem Niedersächsischen Turnerbund (NTB) eingegangen und hat erste Projekte durchgeführt. Hierzu gehören z.B. gemeinsame Fortbildungen, Sommerprojekte für Turner und Zirkusleute und ein Fachaustausch auf Tagungen und Kongressen.
Als Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft Zirkuspädagogik (BAG Zirkus) war die LAG Zirkus bereits am Programm zur Etablierung einer Fortbildung zum/zur Zirkus-Jugendübungsleiter*in beteiligt. Diese tolle Fortbildung mit der viele Gruppen auch in den ländlichen Regionen erreicht werden können, drohte in Niedersachsen daran zu scheitern, dass es keine...

[weiterlesen]


What makes us move - Internationale Projekte im Spektrum Kultureller Jugendbildung Niedersachsen

Das Jugendkulturprojekt What makes us move mit 6 Partnerländern und der Europäischen Kulturhauptstadt Tallinn/Estland war ein großer Erfolg. Am Beispiel dieses Projektes wird gezeigt, welchen Stellenwert die Begegnungen und Projekte der europäischen und internationalen kulturellen Jugendbildung inzwischen eingenommen haben. Interkulturelle Vernetzung, sich engagieren, neue Erfahrungen sammeln, Menschen kennen lernen und voneinander lernen, Weiterbildung und neue Impulse für Artisten und Artistinnen, Englisch sprechen: All das beinhaltete das große europäische Jugendprojekt What makes us move.

[weiterlesen]


Ein neues Zuhause für Kunst

Das Kindermuseum Zinnober zeigt in einer ehemaligen Werkskantine in Hannover-Linden künftig regelmäßig Mitmach-Ausstellungen für Kinder und Jugendliche und bietet dort außerdem Werkstätten an
14 Jahre lang war das Kindermuseum Zinnober gewissermaßen ein Museum auf Wanderschaft: Insgesamt acht Ausstellungen wurden bisher an verschiedenen Orten in Hannover und in anderen Städten gezeigt, eine war später zu Gast in einem anderen Museum. Zwei Ausstellungen konzipierte der im Jahr 2000

[weiterlesen]


Nachwuchsarbeit in der Popularmusik ist langfristig gesichert

Musikalische Projekte in Schulen, Seminare und Workshops für Nachwuchsbands, Vernetzung von Musikinitiativen – so vielfältig wie die stilistische Breite von Popularmusik ist sind auch die Tätigkeitsbereiche der Landesarbeitsgemeinschaft Rock in Niedersachsen e.V. Im 25. Jahr seines Bestehens

[weiterlesen]


Neues Programm der Koppelschleuse Meppen

Das Kulturnetzwerk Koppelschleuse Meppen hat sein neues Programmheft für das erste Halbjahr 2014 veröffentlicht. Es bietet ein umfangreiches Programm mit Seminaren, Ausstellungen, Musik und Kunst. Im Kunstzentrum Koppelschleuse werden Kurse wie...

[weiterlesen]


„Romeo liebt Julia“ - Die „WolkenRoller“ sind erwachsen geworden

Schule und Kultur, Kulturelle Bildung und Inklusion, generationsübergreifend, multiethnisch, verpackt als Theaterprojekt in Kooperation von mehr als drei Institutionen. Was sich wie der Wunschzettel aktueller Kulturpolitik liest, erlebe ich während der Probenarbeit zu Shakespeares "Romeo und Julia"...

[weiterlesen]


KNK Berater_innen Ausbildung in Hannover

Das Projekt LesementoRing aus Hannover – Gewinner des "Kinder zum Olymp!"-Preises 2013 – bildet ab 2014 wieder Multiplikatoren für die Umsetzung der Projekte vor Ort aus. Nun wurde die Fortbildung auch für Interessierte geöffnet, die außerhalb des Lesementorings den Kompetenznachweis vergeben möchten. Die Fortbildung für zukünftige KNK-Berater_innen findet...

[weiterlesen]


Jugendkulturarbeit e.V. Oldenburg erhält „Hidden Movers Award 2013“

Am 18. November 2013 prämierte die Deloitte-Stiftung in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften die Gewinner des bundesweiten Bildungswettbewerbs „Hidden Movers 2013 – Teilhaben durch Bildung und Beruf“ mit einem Preisgeld von insgesamt 50.000 Euro. Bereits im vierten Jahr...

[weiterlesen]


[zurück]   1  2  3  4  5  6  7  8     [vor]

Die Förderer der LKJ Niedersachsen