AKTUELLES

Fachtagung: Amateurtheater in Niedersachsen - Wege in die Zukunft

Die erste Fachtagung zum Amateurtheater, die der Amateurtheaterverband Niedersachsen e.V. am 8. und 9.11. in Wolfenbüttel abgehalten hat, war ein voller Erfolg. Einen Bericht über die Fachtagung und die vorausgegangene Studie der Uni Hildesheim über Amateurtheater in Niedersachsen finden Sie in der aktuellen Verbandszeitschrift <link fileadmin user_upload mitglieder aktuelles rampenlicht_2014-2-auszug.pdf download herunterladen der datei>"Rampenlicht".

[weiterlesen]


Geschäftsbericht 2013/2014

Der Geschäftsbericht über die Jahre 2013/2014 gibt Ihnen einen Einblick in die umfangreichen Tätigkeitsbereiche der LKJ und Ihrer Mitglieder in einem sich stetig wandelnden Umfeld.

Sie finden den Geschäftsbericht <link internal-link internen link im aktuellen>hier.


Neuer Vorstand gewählt

Am Samstag, den 15.11.2014 wurde auf der Mitgliederversammlung der LKJ ein neuer Vorstand gewählt.

[weiterlesen]


LKJ Förderprogramm "etwas Butter bei die Fische"

im Dezember 2013 hat der Niedersächsische Landtag den Haushaltsplan 2014 verabschiedet. Im Kulturhaushalt wurden darin wichtige erste Akzente für die Kulturelle Bildung gesetzt. Zum Beispiel wird die LAG Rock künftig institutionell gefördert. Zusätzliche Mittel erhalten in 2014 der Landesverband der Kunstschulen (30.000 €) und die LAG Jugend und Film für das Mobile Kino (20.000 €).

Für die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) gibt es  in 2014 zusätzliche Mittel in Höhe von 50.000 €.

Diese Mittel sind zweckgebunden für Projekte, insbesondere im ländlichen Raum und daher passend für die Aktivitäten der LKJ Mitglieder. Im Flächenland Niedersachsen koordinieren die LKJ Mitglieder auf ehrenamtlicher Basis umfangreiche Jahresprogramme, Fortbildungen, Projekte und Maßnahmen

[weiterlesen]


Landesverband Theaterpädagogik (LaT) Entwicklung von Konzepten zur Förderung der Theaterpädagogik in Niedersachsen mit dem Schwerpunkt ländlicher Raum

Wir konnten mit der Förderung bisher ein Konzept für ein Förderprogramm Theaterpädagogik entwickeln. Dieses wird nun mit zahlreichen politischen Entscheidungsträgern besprochen. Wir haben die Idee entwickelt, in Niedersachsen durch die Koordienierung und Vernetzung der theaterpädagogischen

[weiterlesen]


Aufbruch 2014 – Stärkung der Verbandskommunikation

Es tut sich vieles bei der LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V.
Gute Stimmung im Vorstand der LAG Jugend & Film Niedersachsen. Mit den Fördermitteln aus „Etwas Butter bei die Fische“ intensiviert der Vorstand seine Aktivitäten und geht dazu auch verstärkt in die Fläche. So fand die letzte Vorstandssitzung bei unserem Mitglied, dem im Kino Lumiére,

[weiterlesen]


iPadAir – music in the air – das iPad (der tablet computer) als Musikinstrument

Von Prof. Helmut W. Erdmann
Das Förderprogramm „etwas Butter bei die Fische“ der LKJ Niedersachsen 2014 ermöglicht für die Jeunesses Musicales Nds. e.V. (JMD)  im Fortbildungszentum für Neue Musik die Erweiterung der bisherigen umfangreichen Arbeitsmöglichkeiten zu aktuellen Kreativitätsentwicklungen im klanglichen Bereich.
Seit über 35 Jahren ist der Landesverband Niedersachsen der JMD in der kulturellen Jugendbildung aktiv. Neben der Durchführung von Kammermusikkursen in Osterode/Harz ist weiterer Schwerpunkt die Vermittlung und Erprobung des umfassenden Innovationsgebiets Neuer Musik. Seit 1977 ist das von Prof. Helmut W. Erdmann gegründete und geführte Fortbildungszentrum Partner der Jeunesses Musicales. Die Arbeit mit Jugendlichen war von Anfang an Programm. Darüber hinaus ist das Ziel, Kultur im ländlichen Raum zu unterstützen. So werden in Projekten mit Schulen, wie z.B. Workshops mit Flöte und Live-Elektronik viele Kinder und Jugendliche in

[weiterlesen]


"Junge Blaue Kunst"

Inklusive Kunstprojekte für Kinder und Jugendliche anzustoßen und zu entwickeln ist das Ziel der Netzwerkarbeit von "Junger Blauer Kunst". Das Blauschimmel Atelier in Oldenburg bringt darin Akteurinnen und Akteure aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen miteinander in Kontakt, um im ländlichen Ammerland neue künstlerische Angebote für junge Menschen anzubieten und sie stärker in bestehende Netzwerke einzubeziehen - Kunstprojekte im Sinn der blauen Kunst, die offen sind für alle, unabhängig von Behinderung oder Herkunft, in denen neue und teilweise ungewohnte Begegnungen ermöglichen werden

[weiterlesen]


Kindermuseum Zinnober macht sich einen Namen

Viele Jahre lang hatte der Verein "Zinnober - ein Museum für Kinder und Jugendliche in Hannover" nach Räumlichkeiten für Ausstellungen, Workshops und Projekte gesucht. Ende April konnte endlich ein eigenes Museum in Linden eröffnet werden. Als erstes wird dort nun die Ausstellung "So bin ICH" gezeigt, die den jungen BesucherInnen auf anschauliche Weise die Biologie des menschlichen Körpers näherbringt und sie Themen wie Wahrnehmung und Beziehungen sinnlich erfahren lässt.
Damit das Museum und die Ausstellung in Hannover und der Region bekannt

[weiterlesen]


Fachverband Schultheater – Darstellendes Spiel Nds. e.V. Projekt Koordination des Niedersächsischen Schülertheatertreffen (NSTT)

Mit der Förderung können wir jetzt
ein landesweites Theatertreffen qualitativ weiterentwickeln.
Dies geschieht vor allem auf organisatorischer Ebene.
Das landesweite Treffen wird seit 36 Jahren vom Fachverband Schultheater – Darstellendes Spiel Niedersachsen e.V. veranstaltet. Es engagieren sich Lehrkräfte, die ehrenamtlich den Schüler-Wettbewerb organisieren und zunächst auf regionaler Ebene, dann die Abschlusswoche in Wolfsburg ausrichten. Das bedeutet, dass Organisationsarbeit und Verwaltungstätigkeit des Fachverbandes neben der Arbeit für die Schule zu leisten sind.
Durch die Förderung können wir

[weiterlesen]


[zurück]   1  2  3  4  5  6  7  8     [vor]

Die Förderer der LKJ Niedersachsen